Flüchtlinge im Praktikum


Wir stehen zu unserer sozialen Verantwortung!

Flüchtlingspraktikum

Das Flüchtlingsprojekt. Eine Geschichte von Ausbildern im Ruhestand, die in ihre Lehrwerkstatt zurückkehrten, um Flüchtlinge in Metalltechnik anzulernen. Das „Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung“ (KOFA) hat die Altenloh, Brinck & Co. Gruppe bei diesem Projekt begleitet.

Aboubakar Fofana

Der 22-jährige Aboubakar Fofana kommt aus Guinea und ist einer der ABC-Praktikanten, die von der Arbeitsagentur für das Projekt ausgewählt wurden. Dankbar für diese Chance, hat er uns von seiner Motivation und seinem Wunsch nach Qualifikation für eine Zukunft in Deutschland berichtet.


Im Praktikum hat sich gezeigt, wie lernwillig Aboubakar Fofana ist und dass er nicht nur handwerkliches Geschick, sondern auch das mathematische Grundverständnis für eine Ausbildung in der Metallbranche mitbringt.

Aboubakar Schule

Aktuell absolviert Aboubakar Fofana ein Einstiegsqualifizierungsjahr bei ABC und wird im nächsten Jahr eine Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer bei SPAX International beginnen.

Wie Unternehmen und Flüchtlinge die Praxisphase erlebt haben, zeigt die multimediale Reportage:
https://www.kofa.de/storytelling/fluechtlinge-im-praktikum

Fotos: Copyright „KOFA (Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung)

Zurück zur Übersicht

24.07.2018

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Am 29.06.2018 übernahm Herr Barth gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten René Röspel im Berufskolleg Ennepetal die Patenschaft für das Projekt „Schule ohne Rasissmus – Schule mit Courage“.

Weiterlesen >>

23.07.2018

14. Tag des Maschinenbaus bei ABC

Am 06.07.2018 war es auch dieses Jahr wieder so weit. Zum bereits vierzehnten Mal hatten Schüler und Schülerinne im Alter von 11 bis14 Jahren die Möglichkeit, sich frühzeitig mit dem Thema Ausbildung auseinanderzusetzen.

Weiterlesen >>